BAFA-Förderung

Neue Fördersätze der BAFA

Ab 01. April 2015 gelten neue BAFA Fördersätze für Solarthermie und Biomassekessel.

Solarthermie - € 2.000,- Mindestförderung

Für heizungsunterstützende Solarthermieanlagen bis 14m² wurde der Mindestförderbetrag* von € 1.500,- auf € 2.000,- angehoben. Ab 14,01m² gilt nun ein Förderbetrag von € 140,-/m². Bei den neu in die Förderung augenommenen solarthermischen Warmwasseranlagen beträgt die Mindestförderung € 500,-. Pro m² gilt zudem ein Förderbetrag von € 50,-. Letztgenannte Anlagen müssen mindestens eine Bruttokollektorfläche von 3m² aufweisen.
Bei der Erweiterung einer bestehenden Anlage gibt es € 50,-/m².

Zudem gibt es einen Kombinationsbonus in Höhe von € 500,-, wenn zur solarthermischen Anlage ein Pelletkessel installiert wird, ein Kessel getauscht oder die Wärme in ein bestehendes Wärmenetz eingespeist wird.

Die Innovationsförderung für Warmwasseranlagen (20 - 100m²) sieht € 100,-/m² vor. Bei Neubauten sind es € 7,-/m² Fläche. Heizungsunterstützende Anlagen, die eine Innovationsförderung erhalten (20 - 100m²), bekommen in bestehenden Gebäuden € 200,-/m², in Neubauten € 150,-/m².

 * gilt für Vakuumröhrenkollektoranlagen ab 7m² und für Flchkollektoranlagen ab 9m².

Biomassekessel - € 3.000,- für Pelletkessel

Bei Pelletkesseln (5 bis 37,5 kW) wurde die Mindestförderung auf € 3.000,- festgesetzt. Größere Kessel (27,6 bis 100 kW) bekommen € 80,-/kW. Pelletkessel (5 bis 43,7 kW) die zusammen mit einem Pufferspeicher (30 Ltr./kW) errichtet werden, erhalten € 3.500,- Mindestförderung. Größere Kessel (43,8 bis 100 kW) erhalten € 80,-/kW.

Die Förderung wird jetzt auch für Neubauten gewährt!!!

Für Scheitholzvergaserkessel gilt ein Pauschalbetrag von € 2.000,- je Anlage.

Höhere BAFA Förderung durch Partikelabscheider

Durch den Einsatz eines Partikelabscheiders gewährt das BAFA - jetzt neu - eine Innovationsförderung für Pelletkessel und Holzvergaser-Anlagen. Wer im Neubau eine Pelletheizung mit Speicher plant, erhält jetzt auch € 3.500,-. Für Anlagen mit Partikelabscheider sogar € 5.250,-.

Unsere Produkte sind jeweils gekennzeichnet, ob diese förderfähig sind. Wir übernehmen keine Garantie dafür, dass das BAFA tatsächlich zum Zeitpunkt der Antragstellung Gelder zur Verfügung hat oder eventuell Fördervoraussetzungen nicht erfüllt sind. Informieren Sie sich bitte selbst über die nachfolgenden Links darüber, ob und inwieweit sich die Förderung geändert hat:

Biomasse / Pelletkessel / Pelletöfen
Link BAFA: Biomasse - Basis- und Zusatzförderung

Biomasse / Pelletkessel / Partikelabscheider
Link BAFA: Biomasse - Innovations- und Zusatzförderung

Thermische Solaranlagen (SolarWärme)
Link BAFA: Solarthermie - Basis- und Zusatzförderung

 

Irrtümer vorbehalten. Es besteht kein Anspruch auf Förderung für den Fall der irrtümlich am Produkt eingetragenen Summe einer Förderung.

 

Gern unterstützen wir Sie bei der Antragsstellung. Senden Sie uns hier Ihre Anfrage.

Ihr Team der Thermoworld

Zuletzt angesehen