Pelletkessel online kaufen bei thermoworld

Pelletkessel senken Ihre Energiekosten und schonen Sie die Umwelt

Pelletkessel gehören zu den Biomasse-Heizungen und verfügen über eine sehr ausgereifte Technik. Ihr hoher Wirkungsgrad von bis zu 96 % und die CO2 neutrale Verbrennung der Pellets ermöglichen Ihnen eine ausgezeichnete Effizienz und dadurch eine deutliche Reduzierung Ihrer Heizkosten. Gegenüber Öl- oder Gasheizungen überzeugt ein Pelletkessel außerdem mit einer deutlich besseren Umweltbilanz.
Darüber hinaus zeichnen die Pelletkessel eine einfache Bedienbarkeit, platzsparende Lösungen und Fördermöglichkeiten aus, über die wir Sie gern informieren. Daher sind Pelletkessel schon längst eine beliebte, günstige und komfortable Heiztechnik.

Entdecken Sie eine große Auswahl an vollautomatischen oder halbautomatischen Pelletkessels in unserem Shop und kaufen Sie diese bequem online.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen gern als Ansprechpartner zur Verfügung und beraten Sie persönlich unter Tel.: 0481 599 80 78 oder per Mail info@thermoworld.de.

Pelletkessel senken Ihre Energiekosten und schonen Sie die Umwelt Pelletkessel gehören zu den Biomasse-Heizungen und verfügen über eine sehr ausgereifte Technik. Ihr hoher Wirkungsgrad von bis... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pelletkessel online kaufen bei thermoworld

Pelletkessel senken Ihre Energiekosten und schonen Sie die Umwelt

Pelletkessel gehören zu den Biomasse-Heizungen und verfügen über eine sehr ausgereifte Technik. Ihr hoher Wirkungsgrad von bis zu 96 % und die CO2 neutrale Verbrennung der Pellets ermöglichen Ihnen eine ausgezeichnete Effizienz und dadurch eine deutliche Reduzierung Ihrer Heizkosten. Gegenüber Öl- oder Gasheizungen überzeugt ein Pelletkessel außerdem mit einer deutlich besseren Umweltbilanz.
Darüber hinaus zeichnen die Pelletkessel eine einfache Bedienbarkeit, platzsparende Lösungen und Fördermöglichkeiten aus, über die wir Sie gern informieren. Daher sind Pelletkessel schon längst eine beliebte, günstige und komfortable Heiztechnik.

Entdecken Sie eine große Auswahl an vollautomatischen oder halbautomatischen Pelletkessels in unserem Shop und kaufen Sie diese bequem online.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen gern als Ansprechpartner zur Verfügung und beraten Sie persönlich unter Tel.: 0481 599 80 78 oder per Mail info@thermoworld.de.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Förderung möglich
Thermorossi Compact S 18 kW Pelletkessel
Thermorossi Compact S 18 kW Pelletkessel
Der Pelletkessel Thermorossi Compact S 18 besticht durch sein Preis/Leistungsverhältnis. Mit einer Leistung zwischen 5,2 bis 17,1 kW und automatischer Reinigungsfunktion des Brenntopfes ist der Kessel geeignet für die meisten...
4.900,00 € * 5.499,00 € *
Förderung möglich
STREBEL Varan 2.2. Pelletkessel wasserführend
STREBEL Varan 2.20 Pelletkessel 20 kW wasserführend
STREBEL - ein Qualitätsprodukt aus Österreich, dem Land mit größter Erfahrung in Pellettechnik! Der STREBEL Varan 2.20 Pelletkessel mit 20 kW Leistung ist ein wahres Kraftpaket. Das Geräte wurde so platzsparend konzipiert , dass der...
5.499,00 € * 5.999,00 € *
Förderung möglich
Thermorossi Compact S 32 kW Pelletkessel
Thermorossi Compact S 32 kW Pelletkessel
Der Pelletkessel Thermorossi Compact S 32 besticht durch sein Preis/Leistungsverhältnis. Mit einer Leistung zwischen 9,5 bis 31,9 kW und automatischer Reinigungsfunktion des Brenntopfes ist der Kessel geeignet für große...
6.300,00 € * 6.999,00 € *
Förderung möglich
Pelletkessel 32 kW kompl. mit Saugsystem + Silo 1000 KG Kapazität + 1000 Ltr. Pufferspeicher
Pelletkessel 32 kW kompl. mit Saugsystem + Silo 1000 KG Kapazität + 1000...
PELLET KOMPLETTSYSTEM inkl. KESSEL, SAUGSYSTEM, SILO, PUFFERSPEICHER, ZUBEHÖR (BAFA Förderung bis € 4.100,-) Thermorossi Compact S 32 kW - Nennwärmeleistung 9,15 - 29,4 kW - einfache Reinigung der Rauchzüge - Ascheaustragung über große...
12.000,00 € *

Wie funktioniert ein Pelletkessel?

Während ein Pelletofen geeignet ist, um einzelne Räume zu beheizen, ist die Pelletheizung bzw. der Pelletkessel ideal zum Beheizen des gesamten Hauses, und eine hervorragende Alternative zu einer Öl- oder Gasheizung.

Der Pelletkessel verfügt über einen Pelletbrenner, in dem die Pellets erstmalig durch einen Brennstab gezündet werden. Danach entzünden sich die automatisch zugeführten Pellets von selbst. Durch Sensoren im Inneren des Pelletkessels werden die wichtigsten Daten, wie z.B. die Temperatur erfasst und die Verbrennung entsprechend gesteuert, so dass optimale Ergebnisse erzielt werden. 

Die durch die Verbrennung und Abgase entstehende Wärme wird durch einen Wärmetauscher genutzt und an das Heizungssystem weitergeleitet, wodurch es die Heizkörper erwärmt und die Warmwasserbereitung unterstützt. Übrig gebliebene Asche wird in der Aschebox aufgefangen, die mühelos entleert werden kann. Die für die Verbrennung benötigte Luft, wird dem Pelletkessel durch ein Sauggebläse bzw. Druckgebläse zugeführt. 

Die Versorgung des Pelletkessels mit Pellets kann auf zwei unterschiedliche Weisen erfolgen.

Thermorossi_optional_pellet_moverHalbautomatischer Pelletkessel
Halbautomatische Pelletkessel verfügen über einen großen Vorratsbehälter direkt am Pelletkessel, der von Hand befüllt wird. Von dort aus werden die Pellets über ein Fördersystem in den Pelletbrenner geleitet.

Vollautomatischer Pelletkessel
Der vollautomatische Pelletkessel verfügt über ein Saugsystem oder eine Förderschnecke, durch die der Pelletkessel mit dem Lagerraum für die Pellets bzw. dem Silo verbunden ist.

Eine sinnvolle Ergänzung zum Pelletkessel ist unsere Speichertechnik, z.B. Pufferspeicher, Kombispeicher und Schichtenspeicher. Die produzierte Wärme lässt sich so zwischenspeichern und bei Bedarf nutzen. Außerdem werden viele An- und Ausschaltungen des Pelletkessels vermieden, da die Energie aus dem Speicher abgerufen werden kann. Dies trägt gleichzeitig auch zur Langlebigkeit Ihres Kessels bei und steigert den Wirkungsgrad Ihrer Anlage deutlich. 

 

Was sollte beim Aufstellen des Pelletkessels beachtet werden?

  • Achten Sie beim Aufstellen des Pelletkessels auf Nähe zum Pelletlager.
  • Bedenken Sie besondere Vorschriften zum Aufstellen eines Pelletkessels, z.B., dass ab 50 kW ein eigener Heizraum dafür zwingend vorgeschrieben ist.
  • Prüfen Sie, ob Sie die baulichen Voraussetzungen für den einwandfreien und effizienten Betrieb eines Pelletkessels schaffen können.
  • Legen Sie fest, ob ein halbautomatischer Pelletkessel oder ein vollautomatischer Pelletkessel besser in Ihr Konzept und zu Ihren Voraussetzungen passt.
  • Lassen Sie sich bei Planung, Auslegung und Montage durch einen Fachbetrieb unterstützen, der Ihren beratend zur Seite steht und Sie bei der Auswahl des passenden Gerätes unterstützt.

Bei thermoworld erhalten Sie auf Wunsch alles aus einer Hand, von der Planung und Beratung bis zur Umsetzung und regelmäßigen Wartungen Ihrer Pelletheizung. Rufen Sie uns unverbindlich an unter Tel.: 0481 5998078 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@thermoworld.de

Welche Leistung sollte der Pelletkessel haben und welcher Pelletkessel ist der richtige für mich?

Bevor Sie sich für einen Pelletkessel entscheiden, sollten Sie eine solide Entscheidungsgrundlage treffen. Hierbei unterstützt Sie unser Team auf Wunsch gern.

Gemeinsam gehen wir der Frage nach, ob eine Pelletheizung sich für Haus oder Ihre Wohnung eignet und wie diese am effizientesten für Sie arbeiten kann. Dabei spielt nicht nur das hydraulische Konzept, die Größe des Pelletkessels und Lagerraums bzw. Heizraums eine wichtige Rolle, sondern auch die Fördermittel, Anschaffungskosten und die richtige Dimensionierung Ihres Pelletkessels.

Die genaue Berechnung der erforderlichen Leistung des Pelletkessels sowie das Gesamtkonzept Ihrer Heizung, z.B. Einbindung eines Speichers oder Kombination mit einer Solaranlange, sind wichtig, um den Kessel auf Ihre individuellen Bedürfnisse abzustimmen.
Ein grober Anhaltspunkt zur Berechnung des erforderlichen Wärmebedarfs bieten einige Faustregeln. So wird bei einem KFW-40-Haus von einem Wärmebedarf von 40 W/m2 ausgegangen. Bei einem KFW-60-Haus von 50 W/m2 und bei einem Passivhaus von ca. 15 W/m2.

Bei allen anderen Gebäudearten richtig sich der Wärmebedarf bei der groben Einschätzung nach dem Baujahr:
Bis 1985 180 W/m2 pro Jahr
Zwischen 1959 – 1968 170 W/m2 pro Jahr
Zwischen 1969 – 1973 150 W/m2 pro Jahr
Zwischen 1974 – 1977 115 W/m2 pro Jahr
Zwischen 1978 – 1983 95 W/m2 pro Jahr
Zwischen 1984 – 1994 75 W/m2 pro Jahr
Ab 1995 60 W/m2 pro Jahr

Dabei sind die Werte allenfalls als grobe Richtwerte zu nutzen, da für eine genaue Berechnung spezifische Angaben benötigt werden, wie z.B. die Gebäudeart, Lage des Gebäudes, Windlage des Gebäudes, Raumtemperatur und Wärmedämmung.

Für eine genaue Berechnung rufen Sie uns gern unverbindlich unter Tel.: 0481 5998078 an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@thermoworld.de.

Wir begleiten Sie gern durch den gesamten Planungs- und Auswahlprozess und unterstützen Sie dabei, im Vorfeld alle wichtigen Informationen zur Planung einer Pelletheizung zu sammeln.

 

Was sind die Vorteile eines Pelletkessels?

Die Vorteile eines Pelletkessels, z.B. gegenüber Gas- und Ölheizungen, sind vielfältig, wobei bei der Bewertung selbstverständlich Ihre individuelle Situation berücksichtigt werden muss. Grundsätzlich bieten Pelletkessel jedoch sowohl finanzielle als auch ökologische Vorteile.

In den vergangenen Jahren waren die Pelletpreise stets stabil und dabei deutlich unter den Gaspreisen. Dies liegt unter anderem daran, dass die Pellets aus der Region bezogen werden können und die Branche nicht auf Importe angewiesen ist. Darüber hinaus wird die Anschaffung von Heizkesseln finanziell unterstützt, wodurch die Amortisation für Sie als Kunden schneller erreicht wird.

Auch ökologisch ist das Heizen mit Pellets sinnvoll, da die modernen Pelletkessel über gute CO2-Bilanzen verfügen und es sich bei dem Brennmaterial Holz um einen nachwachsenden Rohstoff handelt. Dies schont die Umwelt und die endlichen Ressourcen. Außerdem kommt als stärkendes Argument hinzu, dass beim Verbrennen nur so viel CO2 freigesetzt wird, wie der Baum zuvor aufgenommen hatte. Dabei spricht man von klimaneutraler Verbrennung. Auch die Möglichkeiten der Kombination, z.B. mit einer Solaranlage, macht einen Pelletkessel umweltfreundlich.


Wie lagere ich meine Pellets?

Für die fachgerechte Lagerung von Pellets gibt es mittlerweile eine Vielzahl flexibler Lösungen, die den verschiedenen Anforderungen und Gegebenheiten gerecht werden und die neuesten Erkenntnisse zur Erhaltung der Qualität und Sicherheit berücksichtigen.

Thermorossi-Pelletsilo-Silothem-2Dabei müssen sowohl bei Lagerräumen als auch bei Fertiglagern (Bild) viele Aspekte, wie z.B. die Lage und Zugänglichkeit, Lagerreinigung und Lagerbelüftung, bei der Lagerplanung berücksichtigt werden. Unser Team ist Ihnen gern behilflich die beste Lösungen für Ihren Bedarf (Gegebenheit vor Ort, Jahresbedarf etc.) zu ermitteln und Ihnen eine passende Lagerlösung, z.B. Hubsilo aus Gewebe, Flachbodensilo, Trogsilo oder ein Pelletlager zur manuellen Entnahme, zu empfehlen.

Gern unterstützt Sie unser Team auch bei der Planung und Realisation ganzer Lagerräume, für die z.B. alte Öltanks aus Stahl oder Kunststoff, Kellerräume, Garagen und Dachböden genutzt werden können.

Rufen Sie uns unverbindlich an unter Tel.: 0481 5998078 und informieren Sie sich. Wir unterstützen Sie gern.

Tipp zur Lagerung von Holzpellets:
Wer sich vorab intensiv mit der Lagerung von Pellets beschäftigen möchte, findet unter dem Link des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes umfangreiches und detailliertes Informationsmaterial.  

 

Pelletkessel: umweltbewusst, kostensparend, förderfähig

Mit einem Pelletkessel ist es Ihnen möglich umweltbewusst und kostensparend zu heizen. Dies gilt für Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser ebenso wie für Firmengebäude. Die Kessel sind modern, ausgereift und lassen sich leicht bedienen. Für Komfort sorgen zum Beispiel eine intuitiv bedienbare Steuerung und die Möglichkeit Wunscheinstellungen zu programmieren. So kann u.a. die automatische Pelletzufuhr reguliert und die Wunschtemperatur festgelegt werden.

Die Pellets für den Betrieb des Kessels haben sich als umweltfreundlich und sparsam erwiesen. Dies liegt zum einen daran, dass das Holz aus denen die Pellets gepresst werden aus Holzresten hergestellt werden, zum anderen werden bei der Produktion der Pellets weniger als 5 % der Energie benötigt, die beim Verbrennen der Pellets gewonnen wird.

 

Wie unterscheiden sich Pelletkessel und Pelletofen

Sowohl Pelletkessel als auch Pelletöfen eignen sich hervorragend, um kostengünstig und umweltfreundlich zu heizen. Bei der Wahl zwischen Pelletofen oder Pelletkessel sollten jedoch die Unterschiede bedacht und abgewägt werden. Bei einem Pelletkessel liegt der Fokus vor allem auf dem effizienten Heizen, weshalb weniger Wert auf ein hübsches und vielfältiges Design gelegt wird. Dafür erhalten Sie top Wirkungsgrade und eine starke Leistung. Bei unseren Geräten von Thermorossi liegt diese z.B. zwischen 18 kW und 32 kW. Angeschlossen an einen Pufferspeicher bzw. Ihre Heizkörper können Sie z.B. auch Warmwasser zum Duschen bereitstellen oder Ihre Heizkörper erwärmen.

Die Funktion ist der eines Pelletofens sehr ähnlich, jedoch werden Pelletheizungen als Zentralheizungen verwendet bzw. als Unterstützung anderer Heizsysteme wie z.B. Solarthermie-Anlagen. Die Pellets für den Betrieb werden meist in einem Pelletsilo, Pelletbehälter oder einem Raum gelagert und der Pelletkessel in einem Keller oder Heizungsraum aufgestellt.

Ein Pelletofen spendet Wärme, sorgt für Gemütlichkeit in Ihrem Zuhause und ist ein echter Blickfang in jedem Raum. Durch sein vielfältiges Design, verschiedene Farben, Größen und Formen lässt sich ein Ofen mühelos in jeden Raum integrieren. Zudem verleiht der direkte Blick auf das Feuer dem Raum eine besondere Atmosphäre. Der Ofen kann direkt zum Erwärmen des Raumes genutzt werden, durch ein Rohrsystem zum erwärmen zusätzlicher Raume oder durch Anschluss an Pufferspeicher bzw. Heizkörper zur Unterstützung der Heizung.

 

Was bedeutet die Bundes-Immissionsschutz Verordnung für meinen Pelletkessel

Seit 2010 wurden die Ansprüche an Pelletkessel deutlich erhöht, um langfristig dafür zu sorgen, dass Kessel mit einem hohen Feinstaubausstoß nicht mehr genutzt werden. Seit 2015 gelten die neuen Emissionsgrenzwerte für Feinstaub und Kohlenstoffmonoxid sowie vorgeschriebene Wirkungsgrade, die nicht überschritten werden dürfen.

Dieser Wert liegt für Feinstaub bei 0,4 g/m3 und für Kohlenstoffmonoxid bei 0,02 g/m3. Pelletkessel, die diese Anforderungen nicht erfüllen dürfen von Ihrem Schornsteinfeger nicht zugelassen werden. Alle Pelletkessel in unserem thermoworld Onlineshop erfüllen die Kriterien der 2. BImSchV, so dass die Werte für eine Zulassung erfüllt sind.

 

Pelletkessel in Heide kaufen

Sie möchten einen Pelletkessel kaufen und kommen aus der Region Dithmarschen / Schleswig-Holstein oder möchten Ihren Pelletkessel vor dem Kauf noch live anschauen? Dann kaufen Sie Ihren Pelletkessel in Heide.In der Hinrich-Schmidt-Str. 28 a in Heide / Dithmarschen finden Sie unser Ofenstudio mit einer Auswahl von Produkten, die Sie auch in unserem Onlineshop finden.

Bei Besuch in unserem Ofenstudio in Heide / Schleswig-Holstein, bitten wir um vorherige Anmeldung. Entweder per E-Mail an info@thermoworld.de oder per Telefon 0481 599 8078.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Ofenstudio. Bis bald in Heide.

 


 

Zuletzt angesehen